High Peak Zelt Nevada 3 Personen Outdoorzelt Test 2017

High Peak Zelt Nevada, 3 Personen

High Peak Zelt Nevada, 3 Personen
8.35

Wasserresistenz

9/10

    Platz

    8/10

      Langlebigkeit

      9/10

        Verarbeitung

        8/10

          Pros

          • 2000 mm Wassersäule
          • super Preis-Leistungs-Verhältnis
          • 1,24 qm Vorbau

          Cons

          • dünne Heringe
          • schlecht Belüftung

          High Peak Zelt Nevada für 3 Personen Outdoorzelt im Test

          • Größe: 290 * 215 * 125 cm
          • Gewicht: 3,4 Kg 

          Das High Peak Zelt Nevada für 3 Personen soll ein Preisgünstiger und zuverlässiger Campingbegleiter sein. Diese Outdoorzelt besteht aus einer Schlafkabine und einem 1,24 qm großen abgetrentem Stauraum. Welcher perfekt zur Lagerung des mitgebrachten Gepäcks dient. Der Auf- und Abbau dieses Outdoor zeltes geht schnell und unkompliziert von der Hand. Auch wenn die Anleitung sehr klar ist verzeiht das Camping Zelt sogar Fehler beim Aufbau, wie zum Beispiel das Falsche Abspannen. Trotzdem steht das High Peak Zelt Nevada wie eine Eins und hällt auch stärkerem Wind ohne Probleme stand.

          Auch wenn es als 3 Personen Zelt beworben wird, sollte es doch eher nur von 2 Personen mit Gepäck über längere Zeit bewohnt werden. Vorallem für Leute mit einer Körpergröße von über 1,85 m ist das Zelt von der Länge her zu kurz und ermöglicht keinen angenehmen Schlaf. Auch die mangelhafte Belüftung des Outdoorzeltes hilft dazu nicht. Außerdem lässt für die Belastungen eines längeren Campingausfluges die Qualität zu Wünschen übrig. Besonders der Reißverschluss kann leicht einmal kaputt gehen. Auch die Heringe überzeugen nicht, denn sie sind nicht für harten Boden geeignet und verbiegen bei Einschlagen leicht.

          Trotzdem ist das High Peak Zelt Nevada für 3 Personen durchaus unter den besseren Campingzelten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist kaum zu schlagen. Darüber hinaus hällt das Outdoorzelt auch noch jeglicher Form von Regenguss stand. Was bei einer Wassersäule von 2000mm auch zu erwarten ist. Man sollte nur beim Aufbau des Zeltes aufpassen, das der Abstand vom Außenzelt zum Innnezelt groß genug Bleibt, damit kein Wasser auf diesem Weg hineintropft. Um den Kompfort des Outdoorzeltes zu erhöhen sind außerdem noch Stautaschen innerhalb des Zeltes, ein Lampenhalter, sowie ein Moskitonetz vor dem Eingang enthalten. Damit die Luft während der Nacht besser Zirkuliert, sollte man unbedingt die Zelttür nicht zumachen und nur mit dem Moskitonetz verschließen.

          Das Fazit für das High Peak Zelt Nevada, 3 Personen Outdoorzelt, lautet also, Top Zelt mit einigen Macken über die man aber bei dem Preis guten Gewissens hinwegsehen kann.