High Peak Zelt Como 6 Familienzelt Test 2017

High Peak Zelt Como 6

High Peak Zelt Como 6
8.2

Wasserresistenz

8/10

    Platz

    8/10

      Langlebigkeit

      8/10

        Verarbeitung

        8/10

          Pros

          • einfacher & schneller Aufbau
          • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
          • top Belüftung

          Cons

          • relativ Schwer
          • für 6 Personen etwas eng

          High Peak Zelt Como 6 im Test

          • Größe: 560 * 220 * 200 cm
          • Gewicht: 9 Kg

          Das High Peak Zelt Como 6 ist ein relativ großes Zelt, welches schon für einem relativ geringen Preis zu kaufen ist. Die Zeltart ist etwas schwer zu definieren und man könnte es als eine Kreuzung aus Kuppelzelt und Tunnelzelt sehen, wobei mehr ein Tunnelzelt tendiert. Anders als bei ähnlichen Zelten dieser Größe, fällt der Aufbau hier relativ leicht. Vom Hersteller werden mindestens zwei Personen für den Aufbau empfohlen, allerdings kann man es mit etwas Anstrengung auch alleine schaffen. Durch eine sehr detaillierte Anleitung und durch zusätzlich farblich markierte Glasfiberstangen ist der Aufbau auch für Zeltlaien schnell und ohne Probleme möglich. Aufgrund des hohen Gewichtes und der Größe ist dieses Zelt fast nur bei einer Anfahrt mit Auto zu gebrauchen.

          So sind die besten Einsatzorte für das High Peak Zelt Como 6 der Campingplatz oder ein Festivalgelände. Das Tunnelzelt verfügt über zwei gegenüberliegende Eingänge. Mithilfe von Stangen lassen sich die Planen der Eingänge zu einem nützlichen, wettergeschützten Vordach umfunktionieren. Im Zentrum des Zeltes befindet sich ein relativ großer zentraler Raum. Hier lassen sich Gepäck unterbringen und man kann sogar mit enigen Campingstühlen sitzen.

          Links und rechts vom Eingang befinden sich die für jeweils drei Personen ausgelegten Schlafkabinen. Bewohnt man das Zelt allerdings mit 6 Personen bleibt in den Schlafkabinen relativ wenig Platz für Gepäck übrig. Selbst dann ist der Schlafplatz relativ eng bemessen. Deshalb ist es zu empfehlen das High Peak Zelt Como 6 nur mit vier Erwachsenen oder mit sechs Kindern zu bewohnen. Überraschend ist bei dem Zelt besonders die Qualität der Heringe. Sie sind relativ dick und verbiegen sich nicht leicht im Boden.

          Sie geben dem Zelt im Falle eines Sturms die Stabilität, die es braucht. So ist das Zelt Wind und Wetterfest. Auch bei Starkregen kommt kein Wasser ins Innere des Zeltes. Besonders beeindruckend ist zudem die Belüftung. Das Zelt wird nur bei extrem hohen Temperaturen etwas stickig und die Bildung von Kondenswasser tritt so gut wie nie auf. Insgesamt ist das High Peak Zelt Como 6 eine relativ günstige Alternative für Familien oder Gruppen, die ein solides Zelt suchen. Besonders gut wurden hier die Belüftung und ein einfacher Aufbau umgesetzt. Kleinere Kritikpunkte findet man nur in der Personenangabe, zudem könnnte die Materialqualität noch etwas besser sein. Sie ist aber für den Preis schon sehr gut.